Prävention bzw. Behandlung bei orthopädischen oder neurologischen Problemen und Operationen.

Chronische und akute Erkrankungen, wie Arthrosen, Arthriten. Hüftdysplasie, Ellenbogendysplasie, Kreuzbandriss etc.

Neurologische Erkrankungen, wie Bandscheibenvorfall, Rückenmarksinfarkt, Unfälle mit Nervenschädigungen u. ä.

Aufbautraining, Prävention aber auch anschließende Entspannungstherapie bei Sport- oder Berufshunden, wie Schlittenhunde, Agilitysportler, Polizei- und Rettungshunde etc.

Entwicklungsoptimierung beim Welpen bzw. Junghund.   D.h. frühzeitig Probleme erkennen und “in die Richtige Richtung lenken”, bzw. gar nicht erst entstehen lassen.

 

 

 

Jede physiotherapeutische Behandlung ist nur in Zusammenarbeit mit Ihnen als Tierbesitzer und mit Ihrem Haustierarzt sinnvoll und effektiv.

Anwendung

Verantwortlich im Sinne des TDG § 6 Fritzi Reichelt, An der Klinge 10, 97535 Burghausen (Wasserlosen)